einverstanden Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Webseite zu. Weiterführende Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.
Erholungsorte

Entspannen mit Flair

Erholungsorte sind klimatisch und landschaftlich bevorzugt, dienen vorwiegend der Erholung und weisen einen artgerechten Ortscharakter vor. Dass die Erholungsorte in Sachsen-Anhalt schon von unseren Vorfahren als bevorzugte Gegenden zum Verweilen erkannt wurden, beweist die Lage vieler Orte an der „Straße der Romanik“.

Wie wird ein Erholungsort anerkannt?

Im Vergleich zu Heilbädern und Luftkurorten sind die Anforderungen an Erholungsorte etwas niedriger. Wunderschöne Landschaften im Gebirge, kristallklares Wasser und ausgedehnte Wälder umgeben sie. Erholungsorte eignen sich besonders gut zum Entspannen. Sie bieten den Gästen täglich Möglichkeiten zum Regenerieren sowie Anwendungen von natürlichen Heilverfahren an. Die gesamte Infrastruktur ist auf Gesundheit ausgelegt: Oasen der Ruhe abseits des Verkehrslärms, Restaurants mit ausgewählten Speisen, Wanderungen und geistige Impulse durch kulturelle Angebote führen die Gäste immer wieder zum Mittelpunkt: zu sich selbst. Rundum entspannte und ausgeglichene Gäste sind das auserkorene Ziel eines Aufenthalts im Erholungsort. Nach erfolgreicher Anerkennung können Orte die Kurtaxe erheben und somit langfristig den Erhalt der touristischen Einrichtungen sichern.